Palo Alto Networks

Palo Alto Networks wurde 2005 vom Sicherheitsexperten Nir Zuk in Kalifornien gegründet und entwickelt innovative Firewall Konzepte. Im Jahr 2007 brachte der kalifornische Hersteller seine "Next Generation Firewall" auf den Markt und 2014 übernahm Palo Alto Networks die Endpoint Security Lösung "Traps™" des israelischen Unternehmens Cyvera und begann damit eine neue Ära.

 

Partner seit 2009

"Fix the Firewall!" Diesem Aufruf von Nir Zuk sind wir im Jahr 2009 gefolgt und nahmen Palo Alto Networks in unser Produktportfolio auf. Seit dieser Zeit hat sich bei Palo Alto Networks einiges getan und zur NG Firewall sind weitere marktführende Produkte hinzugekommen. Uns verbindet mit Palo Alto Networks eine enge und erfolgreiche Partnerschaft.
 

Portfolio

Wir bieten eine breite Auswahl an Palo Alto Networks Produkten an. Die Advanced Endpoint Security Lösung Traps™ als proaktiver Schutz der Endgeräte vor bekannten und unbekannten Viren, die NG Firewall zum Schutz des Perimeters, den Threat Intelligence Service Autofocus, welcher aktuelle Bedrohungslagen aufzeigt, die Cloud Sandbox WildFire für das Testen von unbekannten und verdächtigen Dateien in einer geschützten Umgebung sowie die Aperture, welche umfangreiche Funktionen für SaaS-Anwendungen bietet, um eine sichere Nutzung zu ermöglichen.
 

Success Story Palo Alto Networks: Entsorgung + Recycling Zürich

Mit Traps™ wurde bei der Entsorgung + Recycling Zürich ein neues Level an Sicherheit geschaffen und gleichzeitig die Verwaltungskosten massgeblich gesenkt. Zusätzlich zeigt die Success Story auf, wie Traps™ mit dem ganzen Palo Alto Networks Portfolio optimal harmoniert.
mehr erfahren...

Success Story Palo Alto Networks: Zoo Zürich

Mit der Endpoint Security Lösung Traps™ von Palo Alto Networks verbessert der Zoo Zürich seine Endpunkt-Sicherheit deutlich. Die Infektionsrate konnte dadurch auf ein Minimum gesenkt oder sogar ganz eliminiert werden. Die Produktivität hat sich zudem verbessert und die Endpunkt-Sicherheit ist jetzt zuverlässiger.
mehr erfahren...

Zur Webseite unseres Partners:
https://www.paloaltonetworks.com