Intrusion Prevention Systeme

Mit Intrusion Prevention Systemen (IPS) wird der gesamte Datenverkehr überwacht. Diese Sperrfunktion erkennt durch intelligente Algorithmen anomale Verhaltensmuster, welche auf Applikationsebene arbeiten. Intrusion Prevention Systeme wehren dadurch abweichende Kommunikationsmuster mit Signaturen ab und verhindern diese. Im Falle eines Alarmes kann der Datenstrom so blockiert oder nach Wunsch verändert werden.

Threat Prevention by Palo Alto Networks

Die spezielle Firewall entfernt unbekannte Bedrohungen und analysiert sämtlichen Traffic auf allen Ports. Anschliessend identifiziert die integrierte Lösung WildFire in einer cloudbasierten virtuellen Malware-Analyseumgebung unbekannte Malware, Zero-Day-Exploits und Advanced Persistent Threats (APTs). Neue Schutzmassnahmen werden innerhalb 5 Minuten weltweit verteilt.
 

TippingPoint by Trend Micro

TippingPoint ist einer der Marktführer bei Intrusion Prevention Systemen (IPS) und hinsichtlich Sicherheit, Performance, Verfügbarkeit und Bedienungs-freundlichkeit konkurrenzlos.
 


Success Story TippingPoint by Trend Micro: SBB AG

Omicron AG implementiert die IPS Lösung von Tipping Point bei der schweizerischen Bundesbahn und gewährleistet somit zusätzlichen Schutz vor Malware im Datennetz. Die Lösung erkennt und reagiert proaktiv auf Bedrohungen, welche auf die SBB ICT einwirken.
mehr erfahren...