Sandboxing

Unbekannte und verdächtige Dateien werden in abgeschirmter und geschützter Umgebung, einem „Sandkasten“ isoliert, analysiert und abgewehrt. Dadurch kann einerseits kein Schaden entstehen und andererseits das Verhalten von Angriffen genauestens getestet werden. Zugleich werden Schutzmassnahmen entwickelt, damit Malware in Echtzeit erkannt werden kann.

WildFire by Palo Alto Networks

Mit der Next-Generation Threat Intelligence Cloud “WildFire” werden verdächtige Dateien analysiert und neue, unbekannte Bedrohungen identifiziert. Innert Minuten werden diese neuen Abwehrmassnahmen an alle WildFire Kunden verteilt. Dadurch ist neue Malware innert Kürze in der Cloud und beim Kunden bekannt und kann so erfolgreich abgewehrt werden.
 

Deep Discovery by Trend Micro

Die Deep Discovery Platform dient zum Schutz vor Bedrohungen, wobei getarnte und gezielte Angriffe in Echtzeit erkannt, analysiert und flexibel abgewehrt werden können. Die benutzerdefinierte Sandbox ermöglicht hohe Erkennungsraten gekoppelt mit fortschrittlicher Endpunktforensik. Durch die Nutzung gemeinsamer IoC-Daten (Indicators of Compromise), bei entsprechenden Sicherheitsvorfällen, sind schnelle Reaktions- und Interventionszeiten entscheidend und somit möglich.