Omicron AG - Ihr Partner für IT Sicherheit

Omicron AG - Seit 1995 zuverlässiger IT Sicherheitspartner für Unternehmen. Ausgewählte Lösungsangebote. Langjähriges Fachwissen bei Netzwerk- und IT-Sicherheitsfragen.

Omicron AG - Ihr Partner für IT Security & Netzwerklösungen

Seit 1995 sind wir auf IT Sicherheits- und Netzwerklösungen für Firmen spezialisiert und decken alle Bedürfnisse von A-Z ab. Egal ob es sich um die Absicherung Ihrer Kommunikationssysteme, der Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen, tiefgreifenden Analysen oder der Verbesserung Ihrer Netzwerk- und Applikationsperformance handelt, wir sind für Sie da.

Unsere langjährigen und erfahrenen Mitarbeiter sind Profis auf diesem Gebiet und unterstützen Sie gerne mit ihrem Fachwissen. Viele Unternehmen vertrauen genau deshalb auf die Expertise und die erfolgreiche Zusammenarbeit mit uns und unseren sorgfältig ausgewählten Partnerschaften.

Wir bieten jedem Kunden die optimalen und passenden Lösungsvorschläge sowie modernste Sicherheitsprodukte für maximalen Schutz zu fairen Preisen und Konditionen.

Individuell, professionell und reibungslos für Sie und mit klarem Fokus auf die heutigen und zukünftigen Anforderungen Ihres Unternehmens.

Omicron AG - Ihr zuverlässiger IT Sicherheitspartner. Denn gemeinsam sind Sie stärker!

Kontaktieren sie mich

Kurse und Termine

  • 13.03.2018 Palo Alto Networks Traps™ Brunch mit Live-Demo in Wallisellen

    Die Ransomware-Techniken und Methoden werden immer raffinierter und verursachen grössere Schäden als je zuvor. Viele unserer Kunden schützen ihr Netzwerk seit Jahren zuverlässig mit der Advanced Endpoint Security Lösung Traps™ von Palo Alto Networks vor Exploits, Malware und auch Zero-Day-Attacken. Und worauf warten Sie?
    Details
  • 14.03.2018 PRTG Produktschulung

    Dieser zweitägige Kurs vermittelt Ihnen umfangreiches Wissen zum Monitoring Tool PRTG von Paessler. Sie lernen das Produkt von A bis Z kennen und der optimale Einsatz der verschiedenen Funktionen wird Ihnen Schritt für Schritt aufgezeigt. Teil des Kurses sind praxisnahe Beispiele in Unternehmensnetzwerken. Im Weiteren werden Themen wie Applikationsüberwachung, Uptime/Downtime Monitoring und die Überwachung virtueller Server vermittelt.
    Details
  • 21.03.2018 ARP-GUARD Network Access Control Veranstaltung in Wallisellen

    Gewinnen Sie mit ARP-GUARD die vollständige Zugangskontrolle zur Ihrem gesamten Netzwerk! Sie entscheiden mit benutzerdefinierten resp. unternehmensspezifischen Regeln über die Zugangs- und Sicherheitsrichtlinien für jedes Gerät. Autorisierte Netzwerkgeräte erhalten dadurch Zugang zu Ihrem Netz und unbekannte Geräte werden gemäss Ihren Vorgaben behandelt. Mit ARP-GUARD erhalten Sie dadurch maximalen Schutz mit minimalem Aufwand für Ihr lokales Netzwerk.
    Details
  • 27.03.2018 Palo Alto Networks Traps™ Brunch mit Live-Demo in Wettingen

    Die Ransomware-Techniken und Methoden werden immer raffinierter und verursachen grössere Schäden als je zuvor. Viele unserer Kunden schützen ihr Netzwerk seit Jahren zuverlässig mit der Advanced Endpoint Security Lösung Traps™ von Palo Alto Networks vor Exploits, Malware und auch Zero-Day-Attacken. Und worauf warten Sie?
    Details

Blog

Palo Alto Networks: Traps™ Event Daten für Mai und Juni 2018 sind nun bekannt!

13. Februar 2018 - Neben unseren bereits veröffentlichten Daten für unsere Palo Alto Networks Traps™ Events im März in Wallisellen und Wettingen finden Sie seit heute nun weitere Daten im Mai in St. Gallen und im Juni in Zug und Basel auf unserer Webseite. Die Traps™ Events finden jeweils von 09.00 - 13.00 Uhr inkl. Brunch, Live-Demo und Gastredner statt.

Erfahren Sie bei unseren Events, wie Sie sich mit der Advanced Endpoint Security Lösung Traps™ von Palo Alto Networks vor Cyberangriffen schützen und warum genau diese Lösung die Richtige für Sie und Ihr Unternehmen ist. Viele unserer Kunden schützen sich seit Jahren zuverlässig mit Traps™ vor Exploits, Malware und auch Zero-Day-Attacken.

Wir freuen uns, dass wir auch bei diesen Events auf einen Gastredner zählen dürfen, welcher erzählt, wieso sie sich für Traps™ entschieden haben und welche Erfahrungen sie seither damit gemacht haben:

  • Dienstag, 13. März 2018 im Restaurant zum Doktorhaus in Wallisellen
    Gastredner: Jungfraubahn-Gruppe

  • Dienstag, 27. März 2018 im Space56 in Wettingen
    Gastredner: Jungfraubahn-Gruppe

  • Dienstag, 15. Mai 2018 im Hotel EINSTEIN in St. Gallen
    Gastredner: Verein Brüggli Romanshorn

  • Donnerstag, 7. Juni 2018 im Parkhotel in Zug

  • Mittwoch, 20. Juni 2018 im Teufelhof in Basel
    Gastredner: Universitätsspital Basel


Hier geht's zu den Details und zur Anmeldung


Wie funktioniert Traps™?

Multimethodischer Malware-Schutz
Traps™ verhindert die Ausführung schädlicher ausführbarer Dateien, DLLs und Office-Dateien mittels eines einmaligen multimethodischen Schutzansatzes, bei dem einerseits die Angriffsfläche verkleinert und andererseits die Präzision des Malware-Schutzes verbessert wird. Für diesen Ansatz werden mehrere Schutzmethoden vereint, um die Infektion von Endpunkten durch bekannte und unbekannte Malware unmittelbar zu verhindern.

Multimethodischer Exploit-Schutz
Um eine Anwendung erfolgreich zu manipulieren, muss ein Exploit stets eine Reihe dieser Exploit-Techniken verwenden. Anstatt sich auf die Millionen von individuellen Angriffen zu konzentrieren, legt Traps™ den Schwerpunkt auf die Kerntechniken von Exploits, die in der Regel bei allen derartigen Angriffen genutzt werden. Durch die Verhinderung eines Angriffs unterbricht Traps den Angriffsverlauf und macht die Bedrohung auf diese Weise unschädlich.

 

Lesen Sie ausserdem unsere Success Stories unserer Kunden:


Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und stehen für Fragen gerne zur Verfügung! Sie erreichen uns von 08.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr via Telefon +41 44 839 11 11 oder per E-Mail

 

Ihr Omicron Team

mehr erfahren...

ARP-GUARD: Keine Knorpel in der Salami! Fremdhardwareerkennung bei der Bell Food Group

29. Januar 2018 - Sichern Sie Ihr Unternehmensnetzwerk bereits ausreichend vor fremden und unbekannten Geräten? Denn Endgeräte wie Notebooks, Handys oder sonstige Komponenten lassen sich meist unauffällig und problemlos an das Firmennetz anschliessen. Oft versagen normale Sicherheitssysteme und bieten vor solchen Gefahren nur ungenügenden Schutz und Visibilität.

Erfahren Sie an unserer Veranstaltung wie die Bell Food Group ihre Netzwerkumgebung effektiv und kostengünstig vor unbekannten und fremden Geräten absichert. Peter Kunimünch, Head of IT Governance & Services der Bell Food Group wird Ihnen persönlich über seine Erfahrungen mit der Network Access Control (NAC) Lösung ARP-GUARD in seiner hochkomplexen, europaweit verteilten IT-Umgebung berichten. Absolut spannend und ein Muss für jeden Fachmann!


NAC-Event am 21. März 2018 in Wallisellen

Datum:         Mittwoch, 21. März 2018
Zeit:             08.45 - 12.00 Uhr mit anschliessendem Stehlunch
Referenten:   Peter Kunimünch, Head of IT Governance & Services, Bell Food Group
                    Dr. Ing. Andreas Rieke, Erfinder von ARP-GUARD, Geschäftsführer der ISL GmbH
Ort:              Omicron AG, Industriestrasse 50b, 8304 Wallisellen
Zielgruppe:    Für interessierte Neukunden kostenlos

Jetzt anmelden und Platz sichern!

 

Neben der Bell Food Group dürfen wir eine grosse Anzahl weiterer, namhafter und langjähriger ARP-GUARD Nutzer zu unseren Kunden zählen. Lesen Sie dazu zwei unserer Erfolgsgeschichten:

Bell Schweiz AG
KSD - Das Informatikunternehmen von Kanton und Stadt Schaffhausen


Ihrer umgehenden Anmeldung blicken wir mit Spannung entgegen, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Wir freuen uns, Sie am 21. März 2018 in Wallisellen begrüssen zu dürfen und sichern Ihnen eine interessante und lehrreiche Veranstaltung zu. Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit und viel Erfolg in Ihrem IT-Umfeld.


Ihr Omicron Team

 

mehr erfahren...