Omicron AG - Ihr Partner für IT Sicherheit

Omicron AG - Seit 1995 zuverlässiger IT Sicherheitspartner für Unternehmen. Ausgewählte Lösungsangebote. Langjähriges Fachwissen bei Netzwerk- und IT-Sicherheitsfragen.

Omicron AG - Ihr Partner für IT Security & Netzwerklösungen

Seit 1995 sind wir auf IT Sicherheits- und Netzwerklösungen für Firmen spezialisiert und decken alle Bedürfnisse von A-Z ab. Egal ob es sich um die Absicherung Ihrer Kommunikationssysteme, der Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen, tiefgreifenden Analysen oder der Verbesserung Ihrer Netzwerk- und Applikationsperformance handelt, wir sind für Sie da.

Unsere langjährigen und erfahrenen Mitarbeiter sind Profis auf diesem Gebiet und unterstützen Sie gerne mit ihrem Fachwissen. Viele Unternehmen vertrauen genau deshalb auf die Expertise und die erfolgreiche Zusammenarbeit mit uns und unseren sorgfältig ausgewählten Partnerschaften.

Wir bieten jedem Kunden die optimalen und passenden Lösungsvorschläge sowie modernste Sicherheitsprodukte für maximalen Schutz zu fairen Preisen und Konditionen.

Individuell, professionell und reibungslos für Sie und mit klarem Fokus auf die heutigen und zukünftigen Anforderungen Ihres Unternehmens.

Omicron AG - Ihr zuverlässiger IT Sicherheitspartner. Denn gemeinsam sind Sie stärker!

Kontaktieren sie mich

Kurse und Termine

  • 21.02.2019 Barracuda Networks Internet-of-Things (IoT) Event in Wallisellen

    Fast jedes Gerät muss heutzutage geschützt werden, egal ob es sich um Geldautomaten, Heizungs-, Klima- und Kühlsysteme, Wasser- und Abwasseraufbereitungsanlagen, öffentliche Verkehrsmittel, Verkehrssteuerungen, Digital Signage-Geräte, etc. handelt. Am Netz angeschlossene Geräte werden ohne Firewall leicht zum Ziel von Cyberkriminellen und sind dadurch den immer raffinierteren Bedrohungenszenarien und Angriffsmethoden ausgesetzt.
    Details
  • 27.02.2019 Palo Alto Networks Traps™ Training PAN-EDU-285: Deploy and Optimize

    Die Kursteilnehmer lernen, wie grosse und komplexe Traps Umgebungen designed, aufgebaut, implementiert und optimiert werden - egal ob das Netwerk aus mehreren Servern und/oder Tausenden von Endpoints besteht. Mit praktischen Übungen lernen die Teilnehmer, die Traps Endpoint Software automatisiert zu verteilen, Master Images für VDI Deployment vorzubereiten Multi-ESM Umgebungen aufzubauen, benutzerdefinierte Richtlinien zu designen und zu implementieren, Traps mit Exploits zu testen und Prevention Dumps mittels WinDbg zu untersuchen.
    Details
  • 20.03.2019 PRTG Produktschulung

    Dieser zweitägige Kurs vermittelt Ihnen umfangreiches Wissen zum Monitoring Tool PRTG von Paessler. Sie lernen das Produkt von A bis Z kennen und der optimale Einsatz der verschiedenen Funktionen wird Ihnen Schritt für Schritt aufgezeigt. Teil des Kurses sind praxisnahe Beispiele in Unternehmensnetzwerken. Im Weiteren werden Themen wie Applikationsüberwachung, Uptime/Downtime Monitoring und die Überwachung virtueller Server vermittelt.
    Details
  • 28.03.2019 ARP-GUARD Network Access Control Veranstaltung in Wallisellen

    Sie denken über die Einführung einer Network-Access-Control Lösung (NAC) nach, um Ihre IT-Infrastruktur und Ihr Security-Management zu optimieren? Vor 15 Jahren entwickelten die IT-Experten der Firma ISL Internet Sicherheitslösungen GmbH die weltweit erste wirtschaftliche NAC Lösung ARP-GUARD, welche für einen kontrollierten und sicheren Zugang zu allen Unternehmensnetzen sorgt Das kombinieren etablierter Verfahren wie RADIUS und SNMP schützt dabei vor internen Angriffen und unbemerktem Eindringen nicht autorisierter Geräte. ARP-GUARD bietet ausserdem einen eigenen Fingerprintingmechanismus mittels kryptographischen Verfahren an. Die Verfügbarkeit Ihres Netzwerkes wird durch die NAC-Lösung erhöht und bietet Ihnen dadurch einen kontrollierten Zugriff auf Ihre IT-Ressourcen.
    Details

Blog

Palo Alto Networks: Traps - Bedrohungen mit Cloud-basierter Malware-Analyse bekämpfen

22. November 2018 - Die heutige komplexe Bedrohungslandschaft, kombiniert mit der Vielfalt, dem Umfang und der Komplexität von Bedrohungen in modernen IT-Unternehmensumgebungen, stellt eine genaue und effektive Bedrohungsprävention in Frage. Dieses Problem wird durch die Herausforderung der Erkennung neuer, noch nie zuvor gesehener Angriffsmethoden und Malware verstärkt, dies zusätzlich zu den bereits bekannten schädlichen Inhalten.

Um diesen anspruchsvollen, gezielten Bedrohungen entgegenzuwirken, muss der Endpunktschutz durch die Integration gemeinsamer Bedrohungsinformationen verbessert werden. Bei richtiger Handhabung ermöglicht dies der Endpunktschutzlösung seine Abwehrmassnahmen zu verbessern, dabei zu lernen und seine Abwehrmechanismen weiterzuentwickeln. Im Jahr 2017 bestätigte die IDC-Studie, dass 39% der Sicherheitsexperten einer "Shared Threat Intelligence", zur Verbesserung der Sicherheitslage, eine hohe Bedeutung attestieren. Die Integration cloudbasierter Bedrohungsinformationen in den Endpunktschutz ermöglicht hierbei eine tiefere Analyse, um potenziell unbekannte Bedrohungen schneller zu erkennen.

Durch die Kombination mehrerer Präventionsmethoden, einschliesslich der umfassenden Integration mit dem in der Cloud bereitgestellten WildFire-Malware-Präventionsdienst, zeichnet sich Traps™ durch seine Fähigkeit aus, Endgeräte effektiv zu schützen. Traps™ blockiert dabei Sicherheitsverletzungen und erfolgreiche Ransomware-Angriffe, bei denen Malware und bekannte sowie unbekannte Angriffe eingesetzt werden, bevor sie Endpunkte im Unternehmensnetzwerk gefährden können.

Wenn Traps™ und WildFire zusammenarbeiten, haben Sie folgende Vorteile:

  • Die neuesten, aktuellsten Erkennungstechnologien, welche heute verfügbar sind.
  • Automatisierter, proaktiver Schutz, präzise Zero-Day-Erkennung und Vorbeugung in Minutenschnelle bei Bedrohungen, unterstützt durch zehntausenden Kundennetzwerken weltweit.
  • Erweiterbarkeit mit praktisch unbegrenztem Umfang, um Analyseanforderungen selbst in grössten Organisationen zu erfüllen.
  • Automatische Verteilung aktueller Bedrohungsinformationen an und von Firewalls, Cloud und Endpunkten, um die Prävention stets anzupassen und eine koordinierte Durchsetzung zu erreichen.
  • Flexibilität ohne zusätzlichen Kauf, Bereitstellung, Konfiguration, Aktualisierung oder Wartung von zusätzlicher Hardware.

Sie haben Fragen zu Traps™, der modernen Endpunktschutzlösung von Palo Alto Networks? Fragen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

 

mehr erfahren...

Barracuda Networks: Internet der Dinge - Sicherheitsanforderungen der Zukunft

21. November 2018 - Fast jedes Gerät muss heutzutage geschützt werden, egal ob es sich um Geldautomaten, Heizungs-, Klima- und Kühlsysteme, Wasser- und Abwasseraufbereitungsanlagen, öffentliche Verkehrsmittel, Verkehrssteuerungen, Digital Signage-Geräte, etc. handelt. Am Netz angeschlossene Geräte werden ohne Firewall leicht zum Ziel von Cyberkriminellen und sind dadurch den immer raffinierteren Bedrohungenszenarien und Angriffsmethoden ausgesetzt.

Schützen Sie sich mit der Barracuda Internet-of-Things (IoT) Lösung

Barracuda bietet hochsichere, ultra-kleine und robuste Geräte für erweiterte Netzwerksicherheit, verschlüsselte Kommunikation und kostengünstige Konnektivität. Die vollständige Integration in die Barracuda Firewall Control Center-Architektur garantiert ein problemloses zentrales Management Zehntausender Remote-Geräte.

  • Sichere digitale Transformation für das Internet-of-Things und Industriegeräte
  • Wirtschaftlicher Rollout mit Zero Touch Deployment
  • Höchste Skalierbarkeit zum Anschluss und Schutz tausender Geräte
  • Durchsetzung von SCADA-Protokollen
  • Permanente und On-Demand-Konnektivität für IT und OT
  • Sicherer Fernzugriff auf Fertigungsanlagen


Erfahren Sie mehr zur Barracuda IoT Lösung und melden Sie sich für unseren Event am Donnerstag, 21. Februar 2019 in Wallisellen an

 

mehr erfahren...