Omicron AG - Ihr Partner für IT Sicherheit - SEIT 1995

Omicron AG - Seit 1995 Ihr zuverlässiger IT Sicherheitspartner für Unternehmen. Ausgewählte Lösungsangebote. Langjähriges Fachwissen bei IT-Sicherheitsfragen.

Omicron AG - Ihr Partner für IT Security - SEIT 1995

Seit 1995 sind wir auf IT Security-Lösungen für Firmen spezialisiert und decken alle Bedürfnisse vom Endpunkt bis zur Cloud oder von A(ntivirus) - Z(ero Day) ab. Egal ob Beratung, Planung, Projektunterstützung, Optimierungssupport oder Audits, unsere langjährigen und erfahrenen Mitarbeiter stehen Ihnen mit Ihrem grossen Fachwissen und tiefgreifender Praxis zur Seite.


Unsere IT-Sicherheitslösungen

  • Automated Penetration Testing
  • Cloud Security
  • Endpoint Security (EDR)
  • Network Security
  • Network Access Control
  • OT & IoT Security
  • Sandboxing
  • SIEM/SOAR

  • Dank unseren Spezialisten dürfen wir auf eine erfolgreiche und gesunde Firmenentwicklung zurückblicken. Zu unseren Kunden zählen führende Banken, Versicherungen, Industrieunternehmen, Energiedienstleister, Spitäler und Behörden. Profitieren auch Sie vom Wissen unserer IT-Sicherheitsexperten, welche Sie und Ihr Unternehmen gerne unterstützen.


    Wir bieten jedem Kunden die optimalen und passenden Lösungsvorschläge sowie modernste Sicherheitsprodukte für den maximalen Schutz. Individuell, professionell und reibungslos für Sie und mit klarem Fokus auf die heutigen und zukünftigen Anforderungen Ihres Unternehmens.


    Omicron AG - Ihr zuverlässiger IT Security Partner. Denn gemeinsam sind Sie stärker!


    Kontaktieren sie mich

    Kurse und Termine

    • 19.08.2020 Paessler Webinar - Wir zeigen Ihnen in 45 Minuten, wie PRTG funktioniert

      Sie haben die PRTG-Testversion heruntergeladen, finden jedoch nicht die Zeit, die Software ausgiebig zu testen? Dann nehmen Sie an diesem PRTG Basic Live-Webinar von Paessler teil. In 45 Minuten erfahren Sie alles über die Grundfunktionen von PRTG. Während des Webinars beantwortet Paessler gerne Ihre Fragen rund um die Software. Mit Melanie Riechel von Paessler.
      Details
    • 27.08.2020 PenTera by Pcysys - Automated Penetration Testing Webinar

      Beinahe täglich werden neue Schwachstellen von Betriebssystemen und Applikationen identifiziert, wobei aktuelle Schwachstellenscanner keinen umfassenden Schutz mehr bieten. Wesentlich einfacher, akkurater und schneller zu realisieren sind hochautomatische Penetrationstests, wie sie mit dem agentenlosen, automatisierten Penetration Testing Tool PenTera von Pcysys durchgeführt werden.
      Details
    • 09.09.2020 Workshop Hacking and Hardening Hybrid Environment mit Paula Januszkiewicz

      Bei diesem eintägigen Workshop lernen Sie von der IT-Sicherheitsexpertin Paula Januszkiewicz einige Tricks und Vorgehensweisen eines Hackers kennen, um Ihre Sicherheitsumgebung in Ihrem Unternehmen besser zu konfigurieren und zu schützen.
      Details
    • 10.09.2020 Omicron IT Security Day Veranstaltung in Wallisellen

      Am 10. September 2020 findet erneut unser Omicron IT Security Day statt. Dieses Mal kommen Sie einen ganzen Tag lang in den Genuss von international hochkarätigen Rednern aus der IT-Security-Szene sowie praxisbezogenen Kundenreferaten von Schweizer Wirtschaftsgrössen. Eine interessante Ausstellerzone unserer Lieferanten sorgt für Einblicke in die neusten Sicherheitstechnologien und lädt zum Austausch mit Fachleuten ein. Für die leckere, kulinarische Begleitung durch den Tag hinweg sowie am Abend sorgt das Restaurant zum Doktorhaus in Wallisellen. Nach dem feinen Abendessen untermalt bei Barbetrieb die Black Earth Band die Veranstaltung musikalisch.
      Details

    Blog

    Pcysys: Automatisiertes Penetrationtesting mit PenTera von Pcysys - simpel und einfach am 27.08.20

    30. Juli 2020 - Sie betreiben eine eigene IT-Infrastruktur? Eine komplexe Aufgabe, die permanente Pflege erfordert. Zusätzlich werden beinahe täglich neue Schwachstellen von Betriebssystemen und Applikationen identifiziert. Bereits eine nicht behobene Sicherheitslücke kann die Verfügbarkeit und Integrität eines gesamten Unternehmensnetzes gefährden. Dies demonstrierten in der Vergangenheit Fälle wie WannaCry, Petya oder aktuelle Ransomwarevorfälle, verursacht durch Emotet, Trickbot oder Ryuk auch bei Schweizer Unternehmen.

    Aktuelle Schwachstellenscanner bieten dabei aufgrund ihrer Fokussierung auf bereits öffentliche Schwachstellen leider keinen umfassenden Schutz mehr; schwache Passwörter oder Mängel in der Konfiguration werden zusätzlich kaum erkannt. In zahlreichen Szenarien liefern diese Tools zudem viele irrelevante und falsche Ergebnisse, sogenannte "False Positives" oder "False Negatives".

    Wesentlich einfacher, akkurater und schneller zu realisieren sind hochautomatische Penetrationstests, wie sie mit dem agentenlosen, automatisierten Penetration Testing Tool PenTera von Pcysys durchgeführt werden.

    PenTera von Pcysys wird in den kommenden Wochen in der neuen Version 4.2 verfügbar sein und weitere, neue Funktionen integrieren. Ein Augenschein für Ihre Firma lohnt sich somit.

    Erfahren Sie deshalb mehr zu PenTera von Pcysys an unserem kostenlosen, 60-minütigen Webinar: 

    • Donnerstag, 27. August 2020
    • 10.30 bis 11.30 Uhr
    • Deutsch - inklusive Live-Demo


    Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Lesen Sie auch unsere PenTera Erfolgsgeschichte beim Premium-Feingebäckhersteller Kambly.


    Gerne blicken wir von der Omicron AG, Ihrem Pcysys-Partner in der Schweiz, einer Teilnahme an unserem Webinar entgegen.

    Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen oder einem PenTera-POC direkt bei Ihnen vor Ort jederzeit gerne zur Seite. Sie erreichen uns telefonisch unter +41 44 839 11 11.

    Wir freuen uns auf Sie - Mit Sicherheit!

    Ihr Omicron AG Team

     

    mehr erfahren...

    Paessler: Einige Neuigkeiten zu PRTG Network Monitor Version 20.3.60

    21. Juli 2020 - PRTG Version 20.3.60 ist seit einigen Tagen auf dem Stable Release Channel verfügbar! Die neue Version enthält 163 gelöste Probleme, verschiedene Sicherheitsverbesserungen, weitere Optionen und Verbesserungen für die SMS-Zustellung und Amazon SNS-Benachrichtigungen, eine erheblich überarbeitete Anzeige der Lizenzinformationen von Paessler PRTG Enterprise Monitor, ein weiteres wichtiges Update für die japanische Sprachdatei und viele weitere nützliche Verbesserungen für verschiedene Sensoren und den PRTG-Server.

    PRTG Network Monitor von Paessler

    Verbesserte SMS- und SNS-Benachrichtigungen

    Die neue Version enthält eine Reihe von Verbesserungen für die Zustellung von SMS-Benachrichtigungen. Beispielsweise haben wir die Option hinzugefügt, die HTTP-Basisauthentifizierung für benutzerdefinierte SMS-Dienstanbieter zu verwenden, für die eine Authentifizierung erforderlich ist. Wir haben auch aktualisierte Endpunkte für die Bulk-SMS-Zustellung hinzugefügt, um die Konfiguration der SMS-Zustellung für Sie zu vereinfachen.

    Ausserdem haben wir neue AWS-Standorte für Amazon SNS-Benachrichtigungen hinzugefügt. Das heisst, Sie können jetzt jede Region auswählen, die AWS derzeit für SNS-Benachrichtigungen bereitstellt. Ausserdem können SNS-Benachrichtigungen jetzt an verschlüsselte Themen gesendet werden.

    In Bezug auf die Standorte von Amazon-Diensten ist Europa (Stockholm) jetzt auch für alle Amazon CloudWatch-Sensoren verfügbar.

    Aber wo sind die neuen Sensoren?

    Wir müssen gestehen, dass wir bereits neue Sensoren zu PRTG Release 20.3.60 hinzufügen wollten. Da es jedoch einige Änderungen in letzter Minute gab, haben wir beschlossen, die neuen Sensoren in der kommenden Version 20.3.61 im August zu veröffentlichen. Welche Sensoren können Sie in der nächsten Version erwarten? Achtung, Spoiler Alarm…

    In unserer PRTG-Roadmap wird ein weiterer MQTT-Sensor erwähnt, und es sollte auch etwas zur Überwachung Ihrer Microsoft365-Umgebung geben. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber die nächste Veröffentlichung wird grossartig sein, also bleibt dran.

    Lizenzinformationen in Paessler PRTG Enterprise Monitor

    Für alle, die PRTG Enterprise Monitor bereits verwenden, präsentieren wir die Lizenzinformationen jetzt transparenter und nachvollziehbarer. Wir haben auch eine Statusanzeige hinzugefügt, die Warnungen (gelb) anzeigt, wenn die Lizenz weniger als 14 Tage noch gültig ist, und als Fehler (rot), wenn die Gültigkeit weniger als 7 Tage erreicht. Dies hält Sie über den Ablauf Ihrer Lizenz auf dem Laufenden.

    Sie überwachen eine grosse IT-Infrastruktur, haben aber noch nie von PRTG Enterprise Monitor gehört? Erfahren Sie mehr über das jährliche Abonnement pro Sensor, die einfache Einführung von mehr als 20.000 Sensoren und das ITOps Board, das exklusiv für PRTG Enterprise Monitor bereitgestellt wird.

    Plus einige weitere Änderungen und Korrekturen

    PRTG 20.3.60 enthält viele weitere Verbesserungen. Beispielsweise haben wir dem WBEM-Sensor (VMware Host Hardware) eine Suchdatei hinzugefügt, um den Integritätsstatus verständlicher darzustellen. Wir haben eine Validierung für Domänencontroller hinzugefügt, die Sie seit der letzten Version individuell für die PRTG Active Directory-Integration definieren konnten, und die Leistung der Abhängigkeitsberechnung verbessert, die sich insbesondere bei grösseren Installationen bemerkbar macht.

    Abgesehen davon haben wir 58 Fehler behoben, 73 Feature-Tickets implementiert und 32 Aufgaben, ToDos und Storys mit PRTG Release 20.3.60 abgeschlossen.

    Ihre PRTG-Wartung ist beendet oder Sie haben weitere Fragen?

    Wir von der Omicron AG, Ihrem PRTG-Partner in der Schweiz, helfen Ihnen bei Fragen oder Unklarheiten gerne weiter.

    Übrigens: Werden Sie PRTG Experte

    Besuchen Sie einen unserer PRTG-Kurse oder Webinar und lassen Sie sich zum PRTG-Experten weiterbilden.

     

    mehr erfahren...