Palo Alto Networks Webinar - Brennpunkt Endpoint Security mit Cortex XDR

Der Endpoint ist heutzutage das häufigste Angriffsziel von Cyber Kriminellen. Lösungen zur Abwehr von Cyber Angriffen sind niemals perfekt. Oft gelingt es Angreifern, die Abwehr Massnahmen zu umgehen, womit Einbrüche wochen- oder monatelang unbemerkt bleiben können.
  • Palo Alto Networks Webinar - Brennpunkt Endpoint Security mit Cortex XDR
  • 2020-11-26T10:30:00+01:00
  • 2020-11-26T11:30:00+01:00
  • Der Endpoint ist heutzutage das häufigste Angriffsziel von Cyber Kriminellen. Lösungen zur Abwehr von Cyber Angriffen sind niemals perfekt. Oft gelingt es Angreifern, die Abwehr Massnahmen zu umgehen, womit Einbrüche wochen- oder monatelang unbemerkt bleiben können.
Datum: 26.11.2020 von 10:30 bis 11:30 (Europe/Zurich / UTC100)
Wo: Webinar via Zoom
Preis: Kostenlos
Dauer: 60 Minuten
Sprache: Deutsch
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal


Dieses Webinar adressiert primär Kunden, welche heute noch keine Endpoint-Protection-Lösung von Palo Alto Networks einsetzen. 


Viele IT-Sicherheitsmitarbeiter (SOC, Blue-Team) können aktive Angriffe oft nicht schnell genug erkennen und stoppen. Trotz unzähliger Sicherheitstools fehlt es an unternehmensweiter Transparenz und an detaillierten Analysen, um Bedrohungen zuverlässig aufzudecken ("detect") und unmittelbar zu verhindern ("protect"). Voneinander isolierte Punktlösungen generieren Unmengen von Warnmeldungen und zwingen Mitarbeiter dazu, ständig von einer Konsole zur anderen zu wechseln. Dadurch übersehen sie unter Umständen einige echte Angriffe und können nicht alle Untersuchungen abschliessen. Auch der Fachkräftemangel im Bereich Cybersicherheit trägt zur chronischen Zeitnot bei und zwingt Sicherheitsteams, ihre Prozesse zu vereinfachen.

Brennpunkt Endpoint Security - Cortex XDR von Palo Alto Networks - Omicron AG

Deckt Ihre Endpoint Security Lösung heute schon die nachfolgenden Funktionen ab?

  • Ransomwareschutz
  • Child Process Protection
  • Mimikatz (Auslesen von Passwörtern aus dem Memory)
  • Malware-Schutz mit AI-basierter lokaler Analyse
  • Einzigartiger Exploit-Schutz durch Injektion von Schutzmodulen in die laufenden Prozesse
  • Schutz vor Verhaltensbedrohungen
  • Erkennung von Risiken durch unterschiedliche Konfigurationen im Bereich Festplattenverschlüsselung, Gerätesteuerung und Host-Firewall
  • Bereitstellung der Management-Konsole als SaaS-Lösung und damit Minimierung des operativen Aufwands
  • Übersichtliche Darstellung von Alerts aus unterschiedlichen Quellen (Netzwerke, Endpunkt und Cloud-Assets), konsolidiert in einer übersichtlichen Konsole
  • Beste Abdeckung von Angriffstechniken laut MITRE ATT&CK-Evaluations

 

Innovationen von Cortex XDR seit März 2019
Timeline der Innovationen von Cortex XDR seit März 2019

 

Erfahren Sie in unserem Webinar wie die Cortex XDR Technologie von Palo Alto Networks einen neuen Abstraktionslayer bieten kann und alle Daten aus EPP, EDR, UBA und NTA korreliert und damit alle Alerts in einer Konsole konsolidiert. Das "machine driven Mini-SOC" unterstützt Sicherheitsmitarbeiter bei den Analysen und reduziert den manuellen Aufwand deutlich. Cortex XDR löst bestehende Silos zwischen Netzwerk, Endpunkt und Benutzerverhalten auf und verbessert damit die Gesamtsecurity in Ihrem Unternehmen.