Omicron Security Day Veranstaltung in Wallisellen

Können Industrie, Handel und Behörden vom Gesundheitswesen in punkto IT Security profitieren und welchen Einfluss hat Informationssicherheit auf die zukünftige, erfolgreiche digitale Transformation Ihres Unternehmens? Hören Sie am "Omicron IT Security Day" von Dr. Nicolas Krämer, Geschäftsführer des Lukaskrankenhauses in Neuss, wie das Krankenhaus Opfer eines Cyberangriffs mit Erpressungsversuch wurde und damit umgegangen ist. Dazu gibt Palo Alto Networks einen Ausblick, welche Strategien Sicherheitshersteller entwickeln, um auch zukünftigen Bedrohungslagen, auch in der Cloud, gerecht zu werden und dabei gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen zu genügen.
  • Omicron Security Day Veranstaltung in Wallisellen
  • 2019-03-27T13:30:00+01:00
  • 2019-03-27T17:30:00+01:00
  • Können Industrie, Handel und Behörden vom Gesundheitswesen in punkto IT Security profitieren und welchen Einfluss hat Informationssicherheit auf die zukünftige, erfolgreiche digitale Transformation Ihres Unternehmens? Hören Sie am "Omicron IT Security Day" von Dr. Nicolas Krämer, Geschäftsführer des Lukaskrankenhauses in Neuss, wie das Krankenhaus Opfer eines Cyberangriffs mit Erpressungsversuch wurde und damit umgegangen ist. Dazu gibt Palo Alto Networks einen Ausblick, welche Strategien Sicherheitshersteller entwickeln, um auch zukünftigen Bedrohungslagen, auch in der Cloud, gerecht zu werden und dabei gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen zu genügen.
Datum: 27.03.2019 von 13:30 bis 17:30 (Europe/Zurich / UTC100)
Wo: Restaurant zum Doktorhaus, Alte Winterthurerstrasse 31, 8304 Wallisellen
Telefon: +41448391111
Preis: Kostenlos
Dauer: 1/2 Tag
Sprache: Deutsch
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

 

Details zur Veranstaltung

Angriff aus der Dunkelheit:
Das klingt nach Krimi, Action und James Bond. So fühlten sich die Mitarbeiter des Neusser Lukaskrankenhauses, als eine massive Hacker-Attacke die Klinik traf. Wie umgehen mit einer solchen Cyberattacke, welche Folgen hatte der Angriff, welche Konsequenzen ergaben sich aus der ersten – und einzig richtigen – Reaktion, alle IT-Systeme herunterzufahren?
Dr. Nicolas Krämer, Geschäftsführer des Lukaskrankenhauses, greift die unterschiedlichen Aspekte einer Krise auf, die jedes Unternehmen treffen kann. Er spricht über schnelles Handeln und den Mut zur Transparenz, über den "Faktor Mensch" und die Zusammenarbeit mit den Cybercops vom LKA und BSI: über einen Ausnahmezustand, der sich als Chance entpuppte.

 

Agenda
  • 13:30 - 13:45  Eintreffen, Registrierung, Umtrunk
  • 13:45 - 14:00  Omicron AG und Palo Alto Networks stellen sich vor - Einleitung ins Thema
  • 14:00 - 15:15  Angriff aus der Dunkelheit - Krisenmanagement nach Cyberattacke auf das Lukaskrankenhaus
  • 15:15 - 15:30  Kurze Pause, Erfrischung
  • 15.30 - 16:00  Impact of Cyber Security on Digital Transformation
  • 16:00 - 16:15  Kurze Pause, Erfrischung
  • 16:15 - 16:45  Disrupt Consumption of Cyber Security
  • 16:45 - 17.15  Zero Trust - Die einzig richtige Cyber Security Strategie
  • 17:15 - 17:30  Fragen und Antworten, Diskussion
  • ab 17:30       Einladung zum Apero und Nachtessen im Doktorhaus Wallisellen


 

Über Dr. Nicolas Krämer

Dr. Nicolas Krämer, Geschäftsführer des Lukaskrankenhauses in Neuss, verfasste über 50 Beiträge über Krankenhausmanagement in Fachbüchern und Fachzeitschriften. Besondere Aufmerksamkeit erfuhr er durch sein Krisenmanagement bei einem Cyberangriff. Das Lukaskrankenhaus war 2016 Opfer eines Erpressungsversuchs, dabei legte ein Trojaner die IT-Infrastruktur des Krankenhauses lahm.