Palo Alto Networks: Malware installiert Krypto-Mining-Tool XMRig auf Millionen PCs

29. Januar 2018 - Heise.de - Zum heimlichen Krypto-Mining im Browser hat sich jüngst eine neue Masche gesellt: Kriminelle schleusen Open-Source-Mining-Tools auf fremde PCs, um dauerhaft von deren Rechenleistung zu profitieren. Millionen von Nutzern sollen betroffen sein.

Eine aktuelle Malware-Kampagne missbraucht das quelloffene Krypto-Mining-Tool XMRig, um auf fremden Rechnern die Kryptowährung Monero zu scheffeln. Sicherheitsforscher von Palo Alto Networks beobachten die auf Windows-Systeme abzielende Schadcode-Verbreitung bereits seit über vier Monaten. Ihren Auswertungen zufolge sollen weltweit mindestens 15 Millionen Rechner mit der Mining-Malware infiziert sein – über 6.5 Millionen davon stehen in Thailand, Vietnam und Ägypten.

 

Weitere Informationen: